Integrationsklasse IK (ehemals VKL) am FSG Marbach

New York, Rio, Tokio - aber auch Kiew, Kabul, Teheran – Integrationsklasse IK ( ehemals VKL) am FSG Marbach

Nach oben

Warum? IK am FSG:

Internationales gehört traditionell zum Leitbild des FSGs dazu. Schon seit über zwei Jahrzehnten tummeln sich SchülerInnen aus allen Teilen der Welt in den Gängen und drücken gemeinsam mit deutschen Klassenkameraden die Schulbank. Sei es durch Schulpartnerschaften mit Frankreich, Spanien, Italien oder auch Argentinien, USA, China oder auch Gast- oder AustauschschülerInnen aus Nepal, Thailand, Myanmar, Kolumbien, Brasilien Costa Rica, Tansania und vielen weiteren Ländern, die seit jeher den Schulalltag des FSGs bereichern. Manche bleiben nur für ein paar Wochen oder ein Jahr in der IFC  (International Fellowship Classes), andere hingegen wollen oder müssen länger bleiben und haben das feste Ziel des deutschen Abiturs vor Augen. 
Die Anzahl dieser Schüler hat sich im Zuge der Ukraine-Krise 2021 vervielfacht und so war es für uns als Schulgemeinschaft keine Frage, den geflüchteten Menschen schnell und unbürokratisch zu helfen. So richteten wir ab dem Frühjahr eine Soforthilfe für geflüchtete Kinder und Jugendhilfe am FSG ein, die ab dem Schuljahr 2022/2023 in eine offizielle Vorbereitungsklasse (VKL) mündete, ab dem Schuljahr 2023/2024 umbenannt in Integrationsklasse (IK).
 

Was? Inhalt und Ziel der Integrationsklasse (IK)

Ziel unserer Integrationsklassen ist es, den internationalen Schülerinnen und Schülern möglichst schnell den Einstieg in die deutschen Regelklassen zu ermöglichen. Dies soll innerhalb von zwei Schuljahren erfolgen. Nach einem zweimal jährlich stattfindenden Einstufungstest (siehe rechts) werden die SchülerInnen in verschiedene Gruppen der IK eingeteilt und besuchen neben dem IK-Unterricht (Deutschkurs, erweiterter Fachunterricht und mehr) aber auch ihre deutsche Stammklasse. Schülermentoren und Schülerpaten unterstützen die internationalen SchülerInnen in diesem Prozess der Integration, der weit mehr umfasst als das Lernen der deutschen Sprache. Eine pädagogisch sensible und didaktisch kompetente Begleitung ist durch unsere erfahrene Fachschaft auch jenseits der zwei Jahre der IK sichergestellt. Die internationalen Schülerinnen und Schüler werden mit allen Anforderungen vertraut gemacht und langfristig kompetent begleitet, damit sie den Schritt an ein deutsches Gymnasium meistern können.

Organisation im Schaubild

Wer? Aufnahme und Voraussetzung

Wichtig für die Aufnahme ist, dass die SchülerInnen eine hohe Motivation und überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft mitbringen. Deutschkenntnisse sind von großem Vorteil, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Das Bestehen des Aufnahmetests ist obligatorisch!

Wir freuen uns auf jede Schülerin und jeden Schüler, die/der mit ihren/seinen individuellen sprachlichen sowie kulturellen Hintergründen unsere vielfältige Schulgemeinschaft bereichert.

Martina Braden und Isabel Stadtfeld: ik(at)fsgmarbach.info, Projektkoordination Integrationsklasse IK


Termine für den Einstufungstest für das Schuljahr 2024-2025:

  • 28.06.2024 (bitte vorher anmelden: ik(at)fsgmarbach.info)

Informationen

Wegweiser "Deutsches Schulsystem" 
Videos in verschiedenen Sprachen


Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo UmweltschuleLogo - DFB-JUNIOR-COACH