Finanzierung

Das Angebot des IB verursacht hohe jährliche Kosten. Die Aufwendungen werden erforderlich für Gebühren, Evaluationskosten, Fortbildungskosten für Lehrkräfte und Lernmittel.
An den öffentlichen Schulen anderer Bundesländer werden die Kosten in der Regel vom jeweiligen kommunalen Schulträger übernommen. In Marbach soll die Finanzierung über private Unterstützer und Sponsoren sichergestellt werden.
Derzeit liegen Finanzierungszusagen für die Jahre 2016-2020 vor, ermöglicht durch:

Sponsoren:

Unterstützer:

Dies bedeutet, dass das IB-Programm ohne Kosten für Schülerinnen und Schüler angeboten werden kann. Einzig die anfallenden Abschlussgebühren müssen entweder privat aufgebracht oder bei sozial schwächer gestellten Schülerinnen und Schülern über Sponsoren finanziert werden. Außer diesen Abschlussgebühren fallen für die Schülerinnen und Schüler keinerlei Kosten an, da auch die erforderlichen Bücher von Sponsoren abgedeckt sind.

Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo Umweltschule