20.11.2020

Tische zu verschenken

Tische aus dem Lehrerzimmer zu verschenken: Da nachhaltiges Handeln eines der Gebote unserer Zeit ist, wäre es wünschenswert, wenn die etwa 30 Tische des Lehrerzimmers des FSG Marbach, die nun ausgetauscht werden, nicht zu „Kleinholz“ verarbeitet würden, sondern noch weitere Nutzer*innen finden könnten. Abholbereit sind die Tische kommenden Mittwoch, 25. November 2020 um 13.45 Uhr, und zwar an der Rückseite der Schule (Schulstraße 34).

Rückfragen bitte an: u.arlt-herberts@fsgmarbach.info.


02.11.2020

Die Theater-Werkstatt der 5. Klassen findet vom 4.-6. November 2020 am FSG statt

In etwas anderem Umfang als gewöhnlich - aber immerhin: Unsere 5. Klassen dürfen diese Woche die Theater-Werkstatt erleben. Auch dieses Jahr konnte das Orgnisationsteam rund um Anja Abele und Maximilian Traber es ermöglichen, dass nach den Herbstferien von Mittwoch (4.11.) bis Freitag (6.11.) Theaterlehrer*innen von außen zu Besuch ans FSG kommen, um mit den Klassen und deren Deutschlehrer/innen zu arbeiten. In diesem Jahr lautet das Thema „Zauber Neuanfang“. Anders als in den kommenden Jahren wird es keine Aufführung vor den anderen Klassen geben, sondern jede Klasse wird nur einer Partnerklasse in der geräumigen Gymnasiumshalle ein Ergebnis der drei Werkstatttage zeigen.


23.10.2020

Regulärer Unterrichtstag am 2.11.20

Anders als im Schulplaner vermerkt, findet am Montag nach den Herbstferien (2.11.20) regulärer Unterricht statt.


22.10.2020

Übergabe der ersten IB-Zeugnisse am FSG

Wie schön, wenn es in diesen Tagen auch Veranstaltungen gibt, die aufgrund der Pandemielage nicht abgesagt werden müssen: So konnte die offizielle Zeugnisübergabe der ersten IB-Absolventinnen in der Geschichte des Friedrich-Schiller-Gymnasiums vergangene Woche im Büro des Schulleiters Dr. Volker Müller stattfinden.
Den diesjährigen Abiturientinnen Lara Waschul, Madleen Richter und Pia Junghanns ist es gelungen, neben ihrem deutschen Abitur auch noch das sogenannte International Baccalaureate Diploma zu erwerben, ein international anerkannter Abschluss.


20.10.2020

Simanowiz-Preis für Pia Junghanns

FSG-Kunstlehrerin Nicola Höllwarth nimmt den Simanowiz-Preis für Pia Junghanns entgegen. Im Hintergrund ihre mit dem Preis ausgezeichnete Arbeit "First Humans". (Foto: Eberhard Immel)

Am Freitag, 16. Oktober 2020, fand die Eröffnung der Ausstellung sowie die Preisverleihung des Porträtwettbewerbs (Simanowiz-Preis) im Rathaus Erdmannhausen statt. Pia Junghanns ist mit ihrer dreiteiligen Porträtserie "First Humans" eine der drei Preisträgerinnen und kann das Preisgeld von 1.000 Euro nun in weitere künstlerische Projekte investieren. „In Anbetracht der außerordentlichen Qualität der vielen eingereichten Porträts ist das eine ganz herausragende Leistung“, so Marcus Kohler, der Bürgermeister von Erdmannhausen. Pia Junghanns, deren Arbeit im Zuge des IB-Programms entstand, war die einzige Preisträgerin des FSG.
Die sehenswerte Ausstellung ist noch bis 20. November 2020 im Rathaus Erdmannhausen zu sehen. Bis dahin kann man auch noch seine Stimmen für den Publikumspreis abgeben. Weil aufgrund der Pandemie-Situation nur wenige an der Preisverleihung teilnehmen konnten, wurde ein kleiner Film gedreht, der hier angeschaut werden kann. 


11.10.2020

Wahl der FSG-Verbindungslehrer*innen

Erstmals wurde die Wahl der Verbindungslehrer*innen am Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach digital abgehalten. Die Schüler*innen konnten dazu bis vergangenen Freitagabend ihre Stimmen über ein digitales Formular der G-Suite-Plattform abgegeben. Gewählt haben 1158 Schüler*innen.

Für das Schuljahr 2020/2021 fiel die Wahl der Verbindungslehrer*innen auf:

  • Sebastian Schenk
  • Anna Stöcker
  • Nehle Bertsch

Herzlichen Glückwunsch und eine gelingende Amtszeit!


28.09.2020

IFC-Klassen am FSG: Besuch der Internationals im Rathaus / Petition für fehlende Internationals

Bild (von links): Ekaterina (Bulgarien), Frau Sipos, Adina (Rumänien), Anna (Spanien), Irina (Rumänien), Ioan (Rumänien), Herr Brenner, Carl (Namibia), Herr Trost

Am 22. 2020 September begrüßte Marbachs Bürgermeister Jan Trost die bereits angereisten Internationals des FSG im Rathaus. Allerdings sind die beiden IFC-Klassen nicht komplett: Mit Amin (Tadschikistan), Dragana (Montenegro), Frank (Argentinien) und Gerti (Kosovo) vermisst die IFC noch vier ihrer Teilnehmer*innen. Frank hat seinen Flug nach Deutschland für Mitte Oktober gebucht. Die anderen drei bekommen momentan keine Einreiseerlaubnis und können deshalb noch nicht am FSG sein.
Wenn Sie helfen wollen, das zu ändern, unterstützen Sie das IFC-Projekt mit Ihrer digitalen Unterschrift - zur Online-Petition geht es hier.


26.09.2020

Träume und Gedanken in Corona-Zeiten

„Träume und Gedanken in Corona-Zeiten“, so lautete das Motto des Kooperationsprojekts des Jugend-Kultur-Hauses planet x mit den weiterführenden Schulen. Dabei waren die Marbacher Schüler*innen in Zeiten des Lockdowns aufgerufen worden, ihre Träume und Gedanken künstlerisch darzustellen, die dann auch ausgestellt werden sollen.
Am Donnerstag. 1. Oktober 2020 um 20 Uhr, ist es nun so weit: In einer Filmpremiere werden die Ergebnisse der Kunstaktion, an der auch viele FSG-Schüler*innen und ihre Lehrer*innen beteiligt waren, in der Stadthalle Marbach in einem ca. 30-minütigen Programm gezeigt. Das Stadtmarketing Marbach unterstützt das Filmerlebnis mit einem kleinen Snack und einem alkoholfreien Getränk in der Halle. Herzlich eingeladen sind mitwirkende Schüler *innen, Lehrkräfte, Eltern und Gemeinderäte. Da die Erstaufführung auch „Chefsache“ ist, lädt Herr Bürgermeister Jan Trost dazu ein und übernimmt die Begrüßung.
Voraussichtlich können coronabedingt nur geladene Gäste daran teilnehmen. Interessierte, die sich trotzdem für die Veranstaltung begeistern, schreiben bitte eine E-Mail an team(at)planet-x-marbach.de und bringen das ausgefüllte Datenerhebungsformular mit. Sie werden dann auf eine Warteliste gesetzt und bekommen am Vorabend Bescheid, ob Sie teilnehmen können.


26.09.2020

Preisverleihung und Ausstellung: Simanowiz-Preis 2020 in Erdmannhausen

Anlässlich der Preisverleihung des Simanowiz-Preis 2020 werden ca. 50 Porträts ausgewählt und vom 16. Oktober bis 20. November 2020 im Rathaus Erdmannhausen ausgestellt. Auch viele FSG-Schüler*innen haben es mit ihren Kunstwerken in die Vorauswahl geschafft. Im Rahmen der Vernissage werden am Freitag, 16. Oktober 2020 um 19 Uhr, die drei Preisträger ausgezeichnet, welche von einer hochrangig besetzten Jury bestimmt werden. Die Besucher der Ausstellung haben die Möglichkeit, durch Abstimmung ihren Favoriten zu wählen, welcher dann den Publikumspreis erhält.
Wer zur Vernissage kommen möchte, sollte sich coronabedingt vorher bitte anmelden: r.zobavnik(at)erdmannhausen.de


24.09.2020

Umleitungsfahrplan Linie 451 zwischen Poppenweiler und Marbach gilt bereits ab Freitag!

Aufgrund kurzfristiger Änderungen durch das Landratsamt Ludwigsburg wird der Bauzeitenplan für die Vollsperrung zwischen Poppenweiler und Marbach geändert und von Montag, dem 28.09.2020 auf Freitag den 25.09.2020 vorgezogen.

Geänderter Plan


19.09.2020

Einschulung der Klassenstufe 5: Willkommen am Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach!

Coronakonform und in mehreren Abschnitten, aber dennoch in einem festlichen Rahmen, wurden die neuen Fünftklässler*innen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums am Samstag (19. September 2020) in der Stadthalle Marbach feierlich eingeschult. Zu ihrem ersten Schultag und der anschließenden ersten Klassenlehrerstunde wurden die zehn neuen Klassen von Schulleiter Dr. Volker Müller und dem FSG-Team herzlichst begrüßt.


07.09.2020

Großzügige Spende der Klassenstufe 9 (SJ 2019-20) für Dachau

Eine großzügige Spende in Höhe von 1250 € machte die (letztjährige) Jahrgangsstufe 9 für die Bildungsarbeit der Gedenkstätte Dachau. Seit einigen Jahren fahren alle 9ten Klassen unseres Gymnasiums im Rahmen des Geschichts- und Religionsunterrichts nach Dachau, um vor Ort ihr im Unterricht erworbenes Wissen über die Folgen von Ausgrenzung und Gewaltherrschaft während der Zeit des Nationalsozialismus zu vertiefen. Die Spende wurde möglich, weil die Fahrt in diesem Jahr nachträglich großzügig vom Land bezuschusst wurde, so dass die Kosten für alle Teilnehmenden sanken. Die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler entschied sich, ihren Zuschuss in den Ausbau der Bildungsarbeit in Dachau zu investieren. Die Leitung der Gedenkstätte bedankt sich sehr herzlich für diese Unterstützung! Und auch die Fachschaft Geschichte begrüßt dieses soziale Engagement!


31.08.2020

Lernbrücken

Informationen zu den Lernbrücken am FSG vom 31.8.-10.9.2020:

Elternbrief Lernbrücken

Hygienehinweise Lernbrücken


06.08.2020

Brief des neuen Schulleiters Dr. Volker Müller

Lesen Sie hier den Brief des neuen Schulleiters Dr. Volker Müller an die Schulgemeinschaft.


28.07.2020

Glasfaseranschluss am FSG: Offizielle Einweihung durch die Kultusministerin

Als erste Schule im Landkreis hat das Friedrich-Schiller-Gymnasium nun einen Breitbandanschluss bekommen. Zur offiziellen Einweihung am Dienstag, 28. Juli 2020, kamen neben Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann auch Landrat Dietmar Allgaier, Bürgermeister Jan Trost sowie weitere Vertreter der Politik, der Gigabit-Region Stuttgart, dem Zweckverband Kreisbreitband Ludwigsburg und der Telekom ins „grüne Klassenzimmer“ auf den Schulhof. So gab es von offizieller Seite viel Lob für diesen wichtigen Schritt Richtung Digitalisierung, deren Notwendigkeit der Schulbetrieb unter Pandemie-Bedingungen schonungslos offenlegte. Doch waren auch kritische Töne seitens der Schulleitung zu hören: Ein erster Schritt in die richtige Richtung, dem aber noch viele weitere Folgen müssten. Im Anschluss stellte sich die Ministerin für Kultus und Sport den Fragen der Schüler/-innen der SMV und der Oberstufe. Da hatte sich einiges angestaut in den vergangenen Monaten. Mit auf ihren Weg nach Stuttgart bekam die Ministerin auch mehrere Briefe von Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen sowie, auf einem Stick, den Film „Schule braucht Kultur – Schule braucht AGs“. Mehr dazu im Beitrag unten. Das Schillercafé-Team bewirtete die Veranstaltung.


28.07.2020

Schule braucht Kultur – Schule braucht AGs!

Die Zeit drängt, die Sommerferien stehen an und wie man mittlerweile auch der Presse entnehmen konnte, hat das Kultusministerium kürzlich ein Schreiben verschickt, das für fast alle unsere AGs und Musikklassen starke Einschränkungen bzw. ein Einfrieren sämtlicher Aktivitäten bedeutet. Denn in dem Schreiben heißt es, dass eine jahrgangsübergreifende Gruppenbildung grundsätzlich nicht möglich sei. Aus diesem Grund hat das FSG Initiative ergriffen und mit der größten Schule Baden-Württembergs ein Zeichen gesetzt: In einem kurzen, aber prägnanten Video, in dem fast alle FSG-AGs und Musikklassen zu sehen sind, wird auf die die oben genannten Probleme aufmerksam gemacht.

Auch Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen haben Initiative ergriffen und Briefe an das Kultusministerium fomuliert, die Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann am Dienstag, 28. Juli 2020, während ihres Besuchs am FSG übergeben wurden:

Mit der Aktion schließen wir uns den Initiativen Schule lebt Kultur – Kultur erlebt Schule“ und "Rettet die AGs – rettet die Schulmusik" an.

Presseberichte zur Aktion:


27.07.2020

Sozialpraktikum im Schuljahr 2020/21 kann stattfinden

Aufgrund der aktuellen Konkretisierungen des Kultusministeriums kann das Sozialpraktikum, wenn es von der Einrichtung her möglich ist, bereits jetzt ab den Sommerferien durchgeführt werden – nicht erst ab Januar 2021, wie ursprünglich informiert! Dabei ist das Hygiene- und Sicherheitskonzept der jeweiligen Praktikums-Einrichtung zu beachten und einzuhalten.

Alle Schülerinnen und Schüler, die für die Sommer- und Herbstphase eine Zusage haben, klären bitte mit ihrer Praktikumseinrichtung ab, ob das Praktikum angetreten werden kann.

Wenn es von Seiten Deiner Einrichtung her möglich ist, führst Du Dein Praktikum (unter Einhaltung des Hygiene-Konzeptes) durch. Falls es momentan aufgrund der Pandemie-Lage und den damit verbundenen Hygienebestimmungen in Deiner Einrichtung nicht möglich ist, das Praktikum durchzuführen, erkundigst Du Dich, ob ein Alternativ-Termin (z.B. in den Faschings- Oster- oder Pfingstferien) möglich ist. Wenn nicht, orientierst Du Dich neu im Blick auf eine andere Einsatzmöglichkeit

Weiterführende Informationen zum Sozialpraktikum


24.07.2020

Übergabe der Abiturzeugnisse: ein starker Jahrgang

In diesem Schuljahr ist alles anders. So auch die Verabschiedung der diesjährigen Abiturienten am Friedrich-Schiller-Gymnasium am Freitag, 24. Juli 2020. Ein ganz besonderer Jahrgang: Nicht nur, weil die Feier draußen und unter den derzeit üblichen Hygiene-Vorschriften stattfinden musste. Und somit die Eltern die Zeugnisübergabe nur per Livestream verfolgen konnten. Auch, weil der diesjährige Abijahrgang für FSG-Verhältnisse mit 103 Absolventen relativ klein war. Es ist der erste Jahrgang, der sich damals für die achtjährige Schullaufbahn, das G8, entschied. Dennoch, da waren sich die Beteiligten einig, war es eine besondere Feier: dem Anlass angemessen, open air – und mit viel Herz.


24.07.2020

FSG erhält Preis für Sportabzeichen

Auf einem tollen dritten Platz (106 Abzeichen) hinter der Grundschule Eberdingen (212 Abzeichen) und dem Ernst-Sigle-Gymnasium Kornwestheim (154 Abzeichen) landete das Friedrich-Schiller-Gymnasium im Schul-Wettbewerb um die meisten Sportabzeichen – und gewann damit einen Geldpreis in Höhe von 222 Euro. Gestiftet wurde der Preis von der Kreissparkasse Ludwigsburg, die von Pressesprecherin Isabel Kurz vertreten wurde, die ihn gemeinsam mit Sportkreispräsident Matthias Müller vergangenen Freitag, 24. Juli 2020, an die Sportlehrer*innen (für das FSG: Susanne Lorson) übergab. Die Abzeichen beziehen sich noch auf das letzte Schuljahr und konnten aufgrund der Corona-Pandemie erst jetzt übergeben werden. 


07.07.2020

Virtuelle Ausstellungseröffnung und Filmpremiere – noch eine Woche geöffnet

Am Freitag (3. Juli 2020) wurde aus der Not eine Tugend gemacht und am FSG hat die vermutlich erste digitale Kulturveranstaltung stattgefunden. Es handelte sich um eine Kooperation des Literatur&Theaterkurses der KS1 und der Kimko-Klasse 8.  Die Schüler*innen des LuT-Kurses haben in der Videokonferenz sechs Kurzfilme gezeigt und das Publikum konnte nach der Filmpremiere in Livetalks mit den Regisseurinnen Fragen zu verschiedenen Themen stellen. Mit den Schüler*innen der Klasse 8 wurde eine virtuelle Ausstellung eröffnet, die nun noch eine Woche unter dem unten angehängten Link zu besichtigen ist. Zu sehen sind Malereien der Kimko-Klasse 9, die abwechslungsreich und in einer eigenständig erschaffenen Ausstellungswelt inszeniert wurden. Möglich ist das Öffnen am PC über den Link oder sogar mit einer VR-Brille, in die man ein Handy stecken kann- dazu muss man sich die kostenlose App Cospaces herunterladen.


05.07.2020

Informationen aus der Elternbeiratssitzung

Die Informationen aus der Elternbeiratssitzung am Friedrich-Schiller-Gymnasium vom 25. Juni 2020 können hier eingesehen werden:


25.06.2020

Elterninformation: Aufnahme der Klassenstufe 6 in den Präsenzunterricht


25.06.2020

Jetzt erst recht! Ausstellungseröffnung und Filmpremiere am 3. Juli 2020

Ursprünglich wäre es die Aufgabe der Kimkoklasse 8 gewesen, im Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach eine Ausstellung zu planen und durchzuführen. Das ist zwar aufgrund der aktuellen Lage nicht möglich, aber kein Grund für die Kimko-Schüler*innen das Projekt abzublasen. Im Gegenteil: Jetzt erst recht! So haben die Schüler*innen der Klasse 8 im „Kunstprofil Intermediale Kommunikation“ (KimKo) die erste digitale Veranstaltung mit dem Titel „Virtual identity – Stilles Ich“ am FSG entwickelt, in der die Gemälde der Klasse 9 interessant inszeniert und auf vielfältige Weise erfahrbar gemacht wurden. Und nicht nur das. Die Besucher erwartet zudem eine Filmpremiere des Literatur- und Theaterkurses der Jahrgangsstufe 1: „Das Wachsfigurenkabinett – oder in der Arche der unerschrockenen Idioten“. Dieses Stück handelt von Faulheit, Langeweile, Angst, Überlebenswille und Spiel, während einer Krise und einem vorstellbaren Weltuntergang.
Das Kimko-Team lädt alle Interessenten herzlichst zur Ausstellungseröffnung mit anschließender Filmpremiere am Freitag, 3. Juli 2020, ein. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 18:15 Uhr unter diesem Link:


25.06.2020

MAGIC TO DO: Bewirb dich jetzt für das neue FSG-Musical 2021!

Es ist wieder so weit: Die Vorbereitungen für das neue FSG-Musical 2021 beginnen genau jetzt. Noch sind die Rollen für das fantastische Broadway-Stück nicht besetzt. Gesucht werden Talente in den Bereichen Gesang, Schauspiel, Tanz und Akrobatik – hauptsächlich aus den Klassenstufen 7 bis 10. Ihr könnt euch selbst bewerben oder auch einen Freund oder eine Freundin vorschlagen. Alle Anmeldungen zum Casting müssen bis zum 3. Juli 2020 eingegangen sein. Alle weiteren Infos zur Bewerbung und zum Casting findet ihr im G-Suite-Classroom mit dem Code boxv374. Eintreten, umschauen, bewerben!


15.06.2020

Dr. Volker Müller ist ab 1. August 2020 neuer Leiter des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Marbach am Neckar

Pressemitteilung des Regierungspräsidiums

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach am Neckar hat ab 1. August 2020 einen neuen Schulleiter. Oberstudiendirektor Dr. Volker Müller wird die Nachfolge von Christof Martin antreten und fortan das größte allgemeinbildende Gymnasium Baden-Württembergs leiten. Am Friedrich-Schiller-Gymnasium werden derzeit rund 2.400 Schülerinnen und Schülern von über 170 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Dr. Volker Müller, 1969 in Heilbronn geboren, studierte an der Universität Stuttgart die Fächer Englisch und Französisch für das Lehramt an Gymnasien und beide Sprachen auch im Magisterstudiengang. Während seines Studiums war er jeweils ein Jahr Fremdsprachenassistent in London und Paris. Das Erste Staatsexamen sowie den Magisterabschluss legte er im Jahre 1999 ab. Anschließend folgte die Promotion in Romanistik. Nach dem Zweiten Staatsexamen im Jahr 2003 trat er in den Schuldienst ein und unterrichtete am Georg-Büchner-Gymnasium Winnenden. Im Jahr 2006 wechselte er an das Gustav-Stresemann-Gymnasium Fellbach, wo er als Abteilungsleiter Führungsaufgaben übernahm. Seit 2013 leitet Dr. Müller erfolgreich das Heinrich-Heine-Gymnasium Ostfildern.


12.06.2020

Knapp zwei Millionen Sportminuten bei der FSG-Corona-Sportchallenge

67 Sportklassen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums haben fünf Wochen lang zwischen Ostern und Pfingsten an der großen FSG-Sportchallenge teilgenommen und fleißig ihre absolvierten Trainingsminuten gesammelt. Neben der persönlichen Motivation ging es hier vor allem um die gemeinsame Aktion als Klasse, schließlich wurde der Klassenschnitt berechnet. Vor allem die Schülerinnen haben dabei ihren sportlichen Fleiß unter Beweis gestellt: So landeten auf den ersten drei Plätzen der Gesamtwertung drei reine Mädchen-Klassen: Platz 1 ergatterte die 7bm (Wss) vor Klasse 10hi (ReS) auf Rang zwei und Klasse 10ef (StL) auf Rang drei.

Zudem wurden die Stufensieger ermittelt:

5. Klasse: Gold: 5c / Silber: 5h / Bronze: 5f
6. Klasse: Gold: 6e / Silber: 6k / Bronze: 6g
7. Klasse: Gold: 7bm (Wss) / Silber: 6cef (Ert) / Bronze: 7ak (Kor)
8. Klasse: Gold: 7ef (SDU) / Silber: 8bcd (Kor) / Bronze: 8gh (Wss)
9. Klasse: Gold: 9gh (Wss) / Silber: 9di (Lor) / Bronze: 9gh (Br)
10. Klasse: Gold: 10hi (ReS) / Silber: 10ef (StL) / Bronze: 10ac (Wss)
KS1: Gold: Kurs Sdr / Silber: Kurs Krd / Bronze: Kurs Br
KS2: Gold: Kurs Sfr / Silber: Kurs Br / Bronze: Kurs Ert

Herzlichen Dank den Schüler*innen für die Teilnahme und Herrn Schäffer für die Organisation!


21.05.2020

Scool-Abo während der Corona-Pause: Update

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann hat Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern sowie die Verkehrsverbünde und anderen Beteiligten darum gebeten, die Schülertickets für den öffentlichen Nahverkehr nicht zu kündigen, sondern normal weiter laufen zu lassen.

Lesen Sie hier den ganzen Text.

Update: Der Landkreis Ludwigsburg übernimmt einen Teil der Kosten. Lesen Sie die Neuigkeiten hier.

Update 2: Das Landeskabinett hat beschlossen, die Kostenanteile in der Schülerbeförderung für die Schüler-Abos für insgesamt 2 Monate bis zu den Sommerferien zu übernehmen. Da der Landkreis bereits für den Mai 2020 die Kostenanteile übernommen hat, werden die Eltern/Schüler im Landkreis auch noch im Juni 2020 vom Kostenanteil befreit.         
Weitere Informationen entnehmen Sie der entsprechenden Pressemitteilung des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart (VVS).

Weitere Infos des SSB


18.05.2020

Abitur am FSG

Das schriftliche Abitur in Baden-Württemberg hat am heutigen Montag (18. Mai 2020) für die Prüflinge der allgemeinbildenden Gymnasien begonnen. Auch am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach starteten die ersten von insgesamt 106 Schüler/-innen mit ihren Abiprüfungen in den Fächern Spanisch und Italienisch - ganz im Zeichen von Corona - mit Abstandsregeln und Hygieneschutzverordnung. Der Zeitraum für die schriftlichen Prüfungen endet am 29. Mai 2020. Allen Abiturientinnen und Abiturienten: Viel Glück und gutes Gelingen!


07.05.2020

Kommentar zum Bericht vom 6. Mai 2020 der Marbacher Zeitung über die FSG-Bläserklassen

Klarstellung zum Bericht „Musikklassen müssen sich früher trennen - Raumsituation am FSG verschärft sich“ vom 06.05.2020 in der Marbacher Zeitung: Leider gewinnt man beim Lesen des Artikels den Eindruck, dass es womöglich keine Musikklassen in Klasse 5 im nächsten Schuljahr gibt und die aktuelle Bläserklasse 6 muss sich nicht nur trennen, sondern auch gleich auflösen.
Um Fehlinformationen zu vermeiden, möchten wir die Situation gerne klarstellen:


06.05.2020

Rückerstattung der "Ab auf die Insel"-Karten

Die bereits gekauften Karten der aufgrund der Corona-Lage entfallenen Veranstaltungen des Musicals "Ab auf die Insel" vom 27. und 28. März 2020 können nun rückerstattet werden. Da weiterhin Kontaktbeschränkungen bestehen, schicken Sie bitte Ihre Eintrittskarten mit Angabe einer Bankverbindung an das Friedrich-Schiller-Gymnasium: z.H. Helen Volz; Schulstraße 34; 71672 Marbach am Neckar.
Die Kartenkosten werden dann überwiesen.
Vielen Dank für Ihre Geduld, viel Gesundheit und falls Sie das Musical trotzdem noch sehen möchten: Die DVD ist für 7€ (zzgl. 1,55€ Versandkosten) erhältlich. Bestellung über: helen.volz(at)fsg-marbach.de


Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo Umweltschule