Chemie

Der Chemieunterricht am Friedrich-Schiller-Gymnasium beginnt in Klasse 8 und bietet allen Schülerinnen und Schülern eine Vielzahl an abwechslungsreichen und interessanten Lernangeboten.

Ausgehend von der phänomenologischen Betrachtung chemischer Zusammenhänge werden Einblicke in die Welt der Chemie geben, die durch die folgende Konkretisierung der naturwissenschaftlichen Arbeits- und Denkweise werden darüber hinaus Grundkenntnisse vermitteln, die für das Verständnis von chemischen Prozessen in Natur, Umwelt, Technik und Alltag unabdingbar sind.

aus: "BILDUNGSSTANDARDS FÜR CHEMIE, 2004"


Wie die anderen Naturwissenschaften ist die Chemie eine empirische Wissenschaft. Das heißt, der Fokus liegt auf dem Experiment, dessen Beobachtung und Auswertung. In der Chemie kann man mittlerweile natürlich auf sehr viele Daten sowie Theorien zurückgreifen, mit deren Hilfe Experimente gezielt geplant und auch Hypothesen über die Ergebnisse des Experiments aufgestellen werden können. Aber erst das real durchgeführte, individuell erfahrene und selbst ausgewertete Experiment trägt maßgeblich zum Verständnis und Lernerfolg bei. Hierfür bietet das FSG durch die moderne und umfangreiche Ausstattung in den Fachräumen beste Bedingungen zum Lernen am alltagsorientierten und auch fachübergreifenden Experiment für allen Jahrgangsstufen.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die am FSG tief verankerte, gemeinsame Fachsprache der Naturwissenschaften gelegt. Dabei werden die neue Lerninhalte mit bekannten Mustern kombiniert.

Mit dem Chemie Tutorium haben zukünftig alle Schülerinnen und Schüler des FSGs die Möglichkeit gezielte Unterstützung durch Lernbegleiter in einzelnen Themengebieten oder klassenstufenbegleitend zu erhalten.

Besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler können zukünftig an der Chemie AG teilnehmen und dort neben der Vertiefung der Lerninhalte und dem Blick über den chemischen Tellerrand hinaus auch auf Unterstützung bei der Teilnahme am Bundeswettbewerb Chemie, der Chemie Olympiade und bei Jugend Forscht zählen. Für die Kursstufe bieten gemeinsame Kooperationen mit der Universität Stuttgart und dem Kepler Seminar einen Einblick in die weitere naturwissenschaftlich-technische Ausbildung und in eine anschließende akademische Laufbahn. Parallel hierzu werden mit Exkursionen zu Großunternehmen wie z. B. die BASF in Ludwigshafen oder zur Völklinger Hütte auch industrielle Arbeitsfelder im alltäglichen Betrieb vorgestellt.

Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo Umweltschule