03.08.2015

Tennis-Team für Finale in Berlin qualifiziert

Das FSG-Tennisteam hat es geschafft: Zuerst besiegte es auf der Regierungspräsidiums-Ebene die extrem starke Konkurrenz aus Ditzingen, Ludwigsburg, Gerlingen, Stuttgart und Waiblingen und qualifizierte sich zunächst für das zweitägige Landesfinale in Stuttgart auf der Anlage des TC Doggenburg.
Ersatzgeschwächt ging es am ersten Tag  gegen den anderen württembergischen Vertreter aus dem RP Tübingen. Ein 4:2 ließ das die Mannschaft vom Titel träumen. Am zweiten Tag durften die Spieler gegen den Sieger aus Baden antreten. In einer hochklassigen Begegnung, in der es schon nach Niederlage aussah, wuchs das Team über sich hinaus und sicherte sich mit ebenfalls 4:2 den Titel des Landessiegers - und damit das Ticket nach Berlin für das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia. Herzlichen Glückwunsch an Ari Schwidder, Tobias Pfaff, Luca Schondelmaier, Henry Tschech, Eric Baumann, Jan Reuter und den Trainer Manfred Lösche!


01.08.2015

Spendenaktion für Celine

Dass jeder etwas tun kann, um zu helfen, bewiesen unter anderem die Mitschülerinnen und Mitschüler der an Leukämie erkrankten Celine: Während der DRK-Blutspendeaktion in Steinheim am vergangenen Freitag (31. Juli 2015) verkauften die Klassenkameraden einen ganzen Tag lang Kuchen und konnten so rund 1300 Euro einnehmen, die nun der Achtklässlerin gespendet werden. So viel Kuchen wurde von FSG-Eltern und anderen gebacken und abgegeben, dass die Mitschüler den Verkauf einen Tag später auf dem Marbacher Wochenmarkt spontan fortsetzten. Der Ortsverein DRK Steinheim spendete weitere 500 Euro. Der Kuchenverkauf wurde von der Elternbeiratsvorsitzenden des FSG, Anja Wild, ins Leben gerufen. 


29.07.2015

4500 Euro für den Verein "Stückchen Himmel"

Der Erlös aus der FSG-Benefizgala wurde nun offiziell an den Verein "Stückchen Himmel" übergeben. Schulleiter Christof Martin und die Organisatoren der Gala, Beatrice Howard und Nora Engelmann, händigten einen Scheck über 4500 Euro an Gerhard und Hildegard Rall sowie Thomas Zettler vom Förderverein "Stückchen Himmel" aus. Das gespendete Geld wird eingesetzt, um bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Brasilien zu helfen.


28.07.2015

Aktionstag: „Schiller goes American“

Gelungene Premiere für den Schul-Aktionstag unter dem Motto: "Schiller goes American": Auf Initiative der Schülerinnen und Schüler und unter der Leitung der SMV wurde am vergangenen Montag (27. Juli 2015) zum ersten Mal ein großer Aktionstag am FSG durchgeführt. In rund 100 spannende Workshops konnten sich die Schüler ausführlich und einmal ganz anders mit den von ihnen gewählten Themen aus den Bereichen Sport, Kultur, Sprache, Film, Kulinarisches und vielem mehr auseinandersetzen. Unterstützt wurde das Schüler-Organisationsteam von Anna Gönner und Alexander Stiefel.


28.07.2015

FSG-Triathleten auf Platz drei beim Landesfinale

In diesem Jahr startete das FSG Marbach mit einer Mannschaft im Landesfinale des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" im Triathlon. Das Team erreichte in Mengen einen tollen dritten Platz unter 19 Mannschaften aus Baden-Württemberg.  Der Wettbewerb wurde in Staffelform ausgetragen. Eine Mannschaft besteht dabei aus jeweils drei Schülerinnen und Schüler, die nacheinander die Strecke von 150 m Schwimmen, 2 km Radfahren und 600 m Laufen absolvieren müssen. 


26.07.2015

Drei FSG-Boote für Bundesfinale in Berlin qualifiziert

FSG-Schüler räumen ab: Gleich drei Boote der FSG-Ruderer haben sich am Wochenende für das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin qualifiziert. Landesfinal-Sieger wurden der Schüler-Achter in Wettkampfklasse II, der Schülerinnen Gig-Doppelvierer in Wettkampfklasse II sowie der Schülerinnen Renn-Doppelvierer in Wettkampfklasse III.  Auch die Schülerinnen im Gig-Doppelvierer der WK III erreichten einen ersten Platz. Diese Bootsklasse nimmt jedoch nicht in Berlin teil. Zudem gab es vier zweite Plätze.
Alle acht gestarteten FSG-Teams belegten somit Rang eins oder zwei. Auch in der Pokalwertung blieben sie auf der Erfolgswelle und nahmen den Schülerinnen-Pokal sowie den Superpokal für die erfolgreichste Schule in der Gesamtwertung mit nach Marbach. Herzlichen Glückwunsch!


25.07.2015

Schüler gewinnen Allstargame 2015

Die FFL-Saison 2014/2015 ist am Freitag mit dem Allstargame zu Ende gegangen. Zwölf Teams hatten für die Meisterrunde gemeldet und in spannenden Spielen die Meisterschaft und Teilnahme am Allstargame entschieden. Die Meisterschaft und damit den Günther-Späth-Pokal sicherte sich zwar erneut die Lehrermannschaft.
Das Allstargame 2015, mit Spielern aus den Mannschaften Let’s Fetz, Thai Hard und dem Ultimate Team, konnten jedoch die Schüler mit 3:1 gewinnen.


25.07.2015

FSG bildet Fußball-Trainer von morgen aus

Im Rahmen des Projekts DFB-JUNIOR-COACH haben in diesem Jahr am FSG in Marbach insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler in einer 40-stündigen Ausbildung eine Woche lang ihr Fußballwissen erweitert. Ziel des DFB (Deutscher Fußballbund) ist es, das Training im Kinderfußball in den Vereinen durch eine neue Generation von jungen Junior-Coaches, die bundesweit an ausgewählten Stützpunktschulen ausgebildet werden, zu verbessern.
Die Übergabe der Zertifikate fand während des Allstargames am reitag (24. Juli 2015) im Stadion vor großem Publikum statt. Überreicht wurden die Urkunden von Schulleiter Christof Martin und Gerd-Ingo Vogt, der im Bezirk Enz/Murr für die Bildung und Qualifizierung zuständig ist. 


24.07.2015

Stipendium für Daniel Melnik

Daniel Melnik, ein Schüler des FSG, hat sich bei "Talent im Land" beworben und alle Hürden des Bewerbungsverfahrens bis zur Endrunde mit großem Erfolg gemeistert. Sein Einsatz wird mit einem Stipendium von "Talent im Land" belohnt. Das Stipendienprogramm „Talent im Land“ unterstützt begabte Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg auf ihrem Weg zum Abitur oder zur Fachhochschulreife. Finanzielle Förderung, ein begleitendes Seminarprogramm und individuelle Beratung helfen den Jugendlichen dabei, eigene Begabungen zu entfalten und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. 


24.07.2015

Konzertabend trifft Filmpremiere

Die Besucher des diesjährigen Orchesterkonzerts am FSG erwartete nicht nur eine tolle Darbietung für die Ohren, sondern erstmals auch für die Augen: Die letztjährige Streicherklasse (ehemals 7i) präsentierte den Film "Die geheimnisvolle Geige" - ein Filmprojekt in Zusammenarbeit von Musik und Bildende sowie der Filmemacherin Sabine Willmann und dem Musiker Oliver Heise. Den mit selbst improvisierter Musik untermalte Stummfilm haben die Schülerinnen und Schüler selbstständig organisiert und mit Hilfe der Spezialisten erstellt.


18.07.2015

Das Jahrbuch 2014/2015 ist da

Das  FSG-Jahrbuch „Schillerium“ für das ablaufende Schuljahr 2014/2015 ist frisch aus dem Druck gekommen. Ab Dienstag, 21.Juli 2015, wird es bis Freitag, 24. Juli 2015, jeweils in den großen Pausen im Pausenhof zum Verkauf angeboten. Auf 140 durchgehend farbig gedruckten Seiten finden sich neben allen Klassenfotos Berichte und Bilder aus dem regen Schulleben am Friedrich-Schiller-Gymnasium. Das Jahrbuch kostet fünf Euro.


18.07.2015

Sommerausgabe der Schülerzeitung im Verkauf

Schön bunt und mit sommerlichen Themen gestaltet stimmt die neue Ausgabe der Schülerzeitung auf die Ferien ein. Verkauft wird die Zeitung seit Montag, 20. Juli 2015, immer in den großen Pausen auf dem Schulhof. Sie ist für zwei Euro zu haben, nur so lange der Vorrat reicht.


18.07.2015

Ankündigung: "Alice im Wunderland" am 25. Juli

Was herauskommt, wenn Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 und 6 sich mit Neugierde und Offenheit in die Welt von "Alice" aufmachen, ist am Samstag, 25. Juli 2015, um 18 Uhr im Gymnastikraum des Friedrich-Schiller-Gymnasiums zu sehen. Das Stück wird von der Mini-Theater-AG unter der Leitung von Ingeborg Schneiberg aufgeführt. Es dauert ca. 30 Minuten, der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.


18.07.2015

Neugestaltung des Schulhofs

Im Rahmen der Umbauphasen am Friedrich-Schiller-Gymnasium entstanden auf Seiten des FSG Ideen für eine Neugestaltung des Schulhofs. In Kooperation mit der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart unter der Leitung von Professor Quednau und Anna Lundqvist entwickelten Masterstudenten des Studiengangs Architektur Entwürfe, um dem Schulhof ein neues Gesicht zu geben. Vergangene Woche wurden diese  - mit großem Engagement entwickelten - Entwürfe in Anwesenheit des Marbacher Bürgermeisters und seines Teams präsentiert. Die Pläne werden nun in der Aula der Schule ausgestellt. 


18.07.2015

Sommerkonzert der Bläserklassen am 21. Juli

Am Dienstag, 21. Juli 2015, findet um 18 Uhr das große Sommerkonzert der Bläserklassen im Schulhof vor dem Musiksaal (Raum 503) des Friedrich-Schiller-Gymnasiums statt. Das Konzert ist zugleich Abschlusskonzert der Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse 7, die nach drei Schuljahren ihre Ausbildung in der Bläserklasse beenden. Das Programm, das die Klassen 5,6 und 7 bestücken, ist bunt gemischt. Rund 100 junge Musiker treten unter der Leitung von Miriam Manz und Rainer Tetenberg auf.


17.07.2015

FSG-Jungimker feiern internationale Erfolge

Vom 9. bis 12. Juli 2015 fand in Banská Bystrica in der Slowakei das 6. Internationale Jungimkertreffen (IMYB) statt. Die besten Jungimker aus 60 Ländern vom Libanon bis Irland trafen sich zu diesem Wettbewerb. Das FSG-Team (Lara Lengning, Jana Kienzle und Selina Foltas) belegte in der Mannschaftswertung einen tollen 4. Platz. Jana Kienzle landete mit Rang 3 in der Einzelbewertung für Deutschland sogar auf dem Treppchen hinter Tschechien und Moldawien. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg!


17.07.2015

Neues auf dem FSG-Youtube-Kanal

Für alle, die an den zahlreichen Aktionen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums nicht dabei sein können, gibt es einen schuleigenen Youtube-Kanal. Hier findet man kleine Filmchen oder Mitschnitte aus und rund um den Schulalltag. Neu zu sehen ist derzeit die Berichterstattung des Chinesischen Staatsfernsehens anlässlich der Deutsch-Chinesischen Jugendtage in Berlin 2015. Teilgenommen haben Chor, Orchester und BigBand des FSG Marbach. Sehenswert ist ebenfalls der spontane Auftritt des Schulchors in der Pariser Metro.


17.07.2015

Auszeichnung: FSG ist Mint-EC-Schule

Einen großen Erfolg hat das Friedrich-Schiller-Gymnasium im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) erzielt – und wurde auf Anhieb zum MINT-Excellence-Center (MINT-EC) ernannt. Trotz harter Kriterien führte eine sorgfältige Vorbereitung in der Bewerbungsphase zur neuen Auszeichnung, die neben dem FSG erst eine weitere Schule im Landkreis Baden-Württemberg erhalten hat. Herzlichen Glückwunsch!  


17.07.2015

Sprachreisen nach England

Im Juni und Juli verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 ihre Sprachaufenthalte in England. Während sich die Siebtklässler nach Worcester aufmachten, in Gastfamilien untergebracht waren und Städte wie London oder Oxford erkundeten, erlebten die Achtklässler den Südwesten Englands: Auch hier schliefen die Schülerinnen und Schüler in Gastfamilien, nahmen an einem Sprachkurs teil und hatten Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen. 


16.07.2015

Überraschungserfolg für Ruder-Team

Der ausbrechende Jubel im Marbacher Boot müsste vom Main bis an den Neckar geschallt haben. Der verantwortliche Ruderlehrer vom FSG, Holger Knauf, und die MRV-Trainerin Heike Breitenbücher strahlten mit den Junioren vor Freude um die Wette. Kein Wunder: Mit dem Sieg der 91. Offenbacher Ruder-Regatta am 11. Juli 2015 gelang dem Team eine kleine Sensation. Der Junioren-Achter aus Marbach – eine Kooperation des Friedrich-Schiller-Gymnasiums und des Marbacher Rudervereins – besiegte mit 39 Hundertstel die Mannschaft des Koblenzer Ruderclubs Rhenania. 


15.07.2015

Seminar „Vom Umgang mit der Vielfalt“

Es ist große Herausforderung Schülerinnen und Schüler durch differenzierte und individualisierte Lernangebote angemessen zu fördern und zu unterstützen. Von den Pädagogen und Pädagoginnen wird erwartet, sowohl mögliche Lernschwierigkeiten als auch besondere Begabungen frühzeitig wahrzunehmen. Deshalb haben die Seminarausbilderinnen Dr. Eva Lindauer und Ingvelde Scholz ein interdisziplinäres Seminar über die Schulartgrenzen hinaus angeboten und die Referendarinnen und Referendare der Abteilung Sonderschulen und der Abteilung Gymnasien ermuntert, daran teilzunehmen. Das interdisziplinäre Seminar Anfang Juli fand großen Anklang.

zum Bericht des Seminars "Vom Umgang mit der Vielfalt"


15.07.2015

Kinder- und Jugendakademie am FSG

Wie sah unsere Welt vor vielen Millionen Jahren aus? Wie überwindet man die Schwerkraft? Wie lebt man auf einer Raumstation? Mit diesen und vielen, vielen weiteren interessanten Fragen setzten sich die jungen Kursteilnehmer auseinander, die zur Kinder-und Jugendakademie im Juli ans FSG gekommen waren. Während die Jüngsten interessiert ihren Kursleitern lauschten und in allerlei Experimente vertieft waren, hörten die Eltern einen Vortrag über Hochbegabung von Diplom-Psychologin Regine Lang vom Tübinger Institut für Hochbegabung. Die nächste Kinder- und Jugendakademie findet am 23. und 24. Oktober 2015 statt.


14.07.2015

Klassenstufe 6 bevölkert Amrum

Im Rahmen einer Projektwoche besuchte die Klassenstufe 6 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Marbach die Nordsee-Insel Amrum. Rund 270 Schülerinnen und Schüler aus elf Klassen der Klassenstufe 6 sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer erkundeten die Insel eine Woche lang. Von den Unterkünften in Wittdün brachen die FSGler zu unterschiedlichen Touren auf. Leuchttürme, Seehundbänke, Krabbenfangfahrten oder Wattwanderungen standen etwa auf dem umfangreichen Programm.


11.07.2015

Big Band trifft „Brass Band del Ecuador“ am 13. Juli

Am Montag, 13. Juli 2015, findet um 18 Uhr im Musiksaal 503 ein Gemeinschaftskonzert der FSG-Big- Band (Leitung: Jörg Cronauer) und der „Brass Band del Ecuador“ statt. Die Musiker aus Lateinamerika sind derzeit auf großer Deutschlandtour und machen Station am Friedrich-Schiller-Gymnasium. Die Brass Band ist das sehr erfolgreiche Ergebnis einer vor vierzehn Jahren gegründeten Musikschule, die unter anderem von der Deutschen Botschaft in Quito und dem Bundestag gefördert wird. Die Schule bietet Kindern aus armen Verhältnissen eine umfassende musikalische Ausbildung und eine Perspektive für die Zukunft.
Der Eintritt zum Konzert ist frei, es wird um Spenden gebeten. 

Weitere Informationen im Artikel der Marbacher Zeitung von Astrid Killinger. 


11.07.2015

Russisch als zweite Fremdsprache

Das ohnehin schon breit gefächerte Angebot an Sprachen soll vom Schuljahr 2016/17 an weiter ausgebaut werden. Das Friedrich-Schiller-Gymnasium will Russisch als zweite Fremdsprache ins Programm aufnehmen. „Im Grunde komplettiert das das Portfolio“, erklärt Schulleiter Christof Martin, sprachlich werde so das Tor nach Osteuropa geöffnet. Noch müsse auch das Regierungspräsidium den Antrag bewilligen. Aber das sollte eher eine Formalie sein, schließlich ist das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport auf das FSG zugegangen mit der Bitte, das Thema Russisch als zweite Fremdsprache zu forcieren.  


09.07.2015

Seminarkurs „Begegnungen mit der Geschichte“

Vom 27.6. bis zum 4.7.2015 war der Seminarkurs „Begegnungen mit der Geschichte“ auf Exkursion in Berlin. Ziel der Fahrt war es, die Hauptstadt kennenzulernen und vor Ort in Gedenkstätten, Museen und an denkwürdigen Plätzen zu untersuchen, mit welchen Mitteln und pädagogischen Konzepten Geschichte vermittelt wird und dies kritisch zu hinterfragen. Ein weiteres Highlight der Reise stellte der Besuch des Bundestags dar, bei dem der Seminarkurs von Herrn Eberhard Gienger (MdB) empfangen wurde und die Möglichkeit hatte, mit ihm über aktuelle politische Themen zu diskutieren.


06.07.2015

DFB-JUNIOR-COACH-Lehrgang am FSG

Am Montag, 6. Juli 2015, begann für 19 Schülerinnen und Schüler am Friedrich-Schiller-Gymnasium erstmals die Ausbildung zum DFB-Junior-Coach unter der Leitung von Armin Reinert, Ausbilder des Württembergischen Fußballverbandes. In der 40-stündigen Ausbildung werden die 19 Teilnehmer in Theorie und Praxis geschult und auf die Aufgaben eines Schülermentors bzw. Jugendtrainers im Fußball vorbereitet.


05.07.2015

„Individualisiertes Lernen – Schulen im Wandel“

Am Samstag, 11. Juli. 2015, wird das Friedrich-Schiller-Gymnasium mit einem Stand zum Thema „Individualisiertes Lernen – Schulen im Wandel“ beim Bildungskongress in Kornwestheim vertreten sein. Eltern, Lehrer und Schulleitung geben dabei Auskunft zum Thema und der Praxis am FSG. Organisiert wird die Veranstaltung vom Landeselternbeirat, auch Kultusminister Andreas Stoch wird mit von der Partie sein. 

Weitere Informationen auf der Homepage des Kultusministeriums.


04.07.2015

Schullandheim: Gute Ankunft auf Amrum

Seit heute, 4.7.2015, bevölkern zusätzlich rund 270 Sechstklässler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums die Nordsee-Insel Amrum. Nach 13 Stunden Busfahrt und zwei Stunden auf der Fähre von Dagebüll nach Wittdün sind die elf FSG-Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern - alle etwas müde, aber voller Vorfreude auf das Schullandheim - am anderen Ende Deutschlands auf der Insel Amrum angekommen. Wir wünschen gutes Wetter und ein tolles Schullandheim!


30.06.2015

Erfolgreicher Recycling-Contest

Mit so einem durchschlagenden Erfolg hatte die zwölfköpfige Umwelt-AG des FSG unter der Leitung von Tanja Simon wohl nicht gerechnet: Rund 100 Teilnehmer gaben insgesamt 228 alte Handys ab, knapp 2000 alte CDs, rund 24500 leere Batterien, 14265 Korken und viele weitere Wertstoffe. Zum Zählen musste die Umwelt-AG sogar in den Ferien anrücken. Die alten Handys wurden dem Projekt "Handys für Gorillas" in der Wilhelma gestiftet, das den Erlös zum Schutz der Lebensräume von Gorillas einsetzt. Die Korken wurden an den NABU gespendet, der den Erlös zum Erhalt von Kranichschutzgebieten einsetzt.   

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer!