19.01.2016

Ankündigung: Literatur- und Theaterkurs präsentiert "Staat Land Flucht" am 30. und 31. Januar 2016

Der Literatur- und Theaterkurs der Kursstufe 2 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums präsentiert das Stück "Staat Land Flucht" im Marbacher Schlosskeller Marbach (Strohgasse). Die Aufführungen finden am Samstag, 30. Januar 2016, um 20 Uhr und am Sonntag, 31. Januar 2016, um 19 Uhr statt. Der Eintritt kostet für Schüler 3 Euro, für Erwachsene 5 Euro. Die Karten können ab Mittwoch, 20. Januar 2016, in den großen Pausen gekauft werden. Auch an der Abendkasse sind Karten für die Vorführungen erhältlich.


08.01.2016

Ankündigung: FSG-Bigband tritt am 29. Januar 2016 mit Profimusikern des "Jazz&More Collective" auf

Die FSG-Bigband wird 30 – und das muss gefeiert werden! Für das Jubiläumskonzert am Freitag, 29. Januar, um 19 Uhr in der Stadthalle Marbach hat sich Organisator und Bigband-Chef Jörg Cronauer etwas Besonderes einfallen lassen: Die FSG-Schüler werden mit acht internationalen Jazzgrößen, die das „Jazz&More Collective“ bilden, gemeinsam auftreten und zuvor in verschiedenen Workshops von den international bekannten Musikern unterrichtet. Das wird ein Jazz-Abend auf höchstem Niveau. Der Eintritt zum Konzert ist frei.  


20.12.2015

FSG-Weihnachtskonzert: Ein akustisches Erlebnis

Ein großartiges Gesamtkunstwerk lieferten Schüler, Lehrer und Eltern unter der Leitung der Fachschaft Musik am Mittwoch- und Freitagabend in der Katholische Kirche Marbach ab: Auf dem Programm standen unter anderem das Oratorium "The Armed Man: A Mass For Peace" von Karl Jenkins sowie die Teile der Suite Nr. 2 h-moll von Johann Sebastian Bach. Der 200-köpfige Chor bot hinter dem konzertreifen Orchester nicht nur optisch ein grandioses Bild. Staunen, Ergriffenheit, Begeisterung: Der tosende Applaus des Publikums am Ende der Vorstellung konnte nur durch eine Zugabe aller Beteiligten unterbrochen werden.  


15.12.2015

FSG-Schwimmerinnen qualifizieren sich für das Landesfinale im Februar 2016

Mit einer starken Teamleistung sicherten sich die FSG-Schwimmerinnen beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im WK II den Sieg im RP-Finale. Mit einer Gesamtzeit von 12:04,1 ließen sie die Konkurrenz aus Aalen und Abtsgmünd klar hinter sich. Besonders eindrucksvoll traten die Schwimmerinnen in der Staffel auf, die sie ebenfalls mit großem Abstand gewannen. Die Meisterschaft bedeutet die Qualifikation für das Landesfinale im Februar.
Das FSG-Schwimm-Team: Tabea Kunz, Wenly Tu, Paula Schwanitz, Mara Duttlinger, Maja Schugt, Hannah Jaudes, Sina Kaag, Ayleen Barth, Annalena Döttinger, Ann-Sophie Wörz. 


14.12.2015

Russisch als zweite Fremdsprache am FSG

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium erweitert seine Palette im Sprachangebot: Ab dem Schuljahr 2016/2017 kann Russisch als zweite Fremdsprache belegt werden. Das FSG ist damit das einzige Gymnasium im Kreis, das die slawische Sprache nun ab Klasse 6 (G8) bzw. Klasse 7 (G9) im Programm hat. Bisher konnten Interessierte Russisch im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft oder als spät beginnende Fremdsprache wählen. Informationsmöglichkeiten: Beim Infoabend am 13. Januar 2016 gibt es für die neuen Fünftklässler 2016-2017 allgemeine Informationen zur Schule und zum Profilangebot. Darüber hinausgehend wird im Rahmen der Informationsveranstaltung zu den 2. Fremdsprachen bzw. NwT1 am 1. März 2016 um 19 Uhr in Raum 503 (Musiksaal) auch ausführlich über Russisch als 2. Fremdsprache informiert.


14.12.2015

Mitreißende Klänge und Rhythmen aus Südamerika

Enthusiastischen Beifall ernteten die Musiker der "Andenmesse", die am 12. Dezember 2015 in der Stadthalle Marbach stattfand.  Die  Chorvereinigung Liederkranz, die FSG-Gesangsklassen, die Instrumentalisten der peruanischen Gruppe "Raices" sowie der der Tenor Hitoshi Tamda stellten ein eindrucksvolles Konzert auf die Beine. Die „Andenmesse“ ist ein internationales, kulturelles und soziales Kooperationsprojekt, das im Jahr 2014 von dem peruanischen Kunstmaler Jaime Colán, dem FSG-Musiklehrer und Chorleiter Wolfgang Jauch und der peruanischen Fair-Trade-Promoterin Elena Muguruza initiiert wurde. Ein Projekt, um Zeichen zu setzen gegen die Schädigung der Natur durch den chemischen Goldabbau in Peru. Der Erlös des Konzerts geht an die Partnerschule in Cajamarca in Peru.


08.12.2015

Abschlüsse und Anschlüsse – Bildungswege nach Klasse 9 und 10

Eine frühzeitige Orientierung bei der Studien- und Berufswahl ist für alle Schülerinnen und Schüler am Friedrich-Schiller-Gymnasium von großer Bedeutung. Aus diesem Grund wurde am 8. Dezember 2015 eine Veranstaltung angeboten, bei der sich alle Interessierten zu diesem Thema aus erster Hand informieren konnten. Zehn Informationsstände waren aufgebaut und mit entsprechenden Fachleuten bestückt. Nach einem Fachvortrag sowie der Vorstellung der Internetplattform „Wegweiser Beruf“ standen die Experten den interessierten Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort. Organisiert wurde die "Bildungsmesse" von Marianne Landig, Andrea Saffert und Annelie Euchner.


08.12.2015

Französische Gymnasiasten aus L´Isle Adam erkunden Marbacher Arbeitswelt

Französische Neuntklässler aus Marbachs Partnerstadt L´Isle Adam waren Mitte Dezember nach Deutschland angereist, um hier ihr internationales Praktikum zu absolvieren. Aufgenommen wurden sie in dieser Zeit von Gastfamilien, tagsüber absolvierten sie ihre Praktika in unterschiedlichen Marbacher Einrichtungen wie z.B.  in verschiedenen Kindergärten, der Buchhandlung Taube, der Redaktion der Marbacher Zeitung oder bei pro Optik.
Auch Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums reisen im April 2016 in die französische Partnerstadt, um dort ihr BOGY-Praktikum (Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium) zu absolvieren. FSG-Schüler können ihr internationales Praktikum jedoch außer in Frankreich auch noch in Italien, England und den USA durchführen.   


26.11.2015

Podiumsdiskussion der Reihe "Politik.Live" am FSG

Gemeinschaftsschule, Inklusion, G8/G9. In der Schulpolitik hat sich in den letzten Jahren viel getan. Welche Akzente wurden in den letzten Jahren gesetzt und wie wirkt sich dies gerade auch am Friedrich-Schiller-Gymnasium aus? Was wird sich für Schule, Schüler und Lehrer verändern? Was für die Kommune als Schulträger? Welche Stadt betrifft das intensiver als Marbach am Neckar als Heimatstadt des größten Gymnasiums im Land? Bürgermeister Jan Trost, Schulleiter Christof Martin sowie Elternbeiratsvorsitzende Anja Wild haben in einer offenen Podiumsdiskussion am Dienstag, 24. November 2015, die Fragen von Moderatorin Karin Götz beantwortet:


21.11.2015

"Feuerwerk der Begeisterung": FSG-Kleinkunstabend

Vergangenen Freitagabend (20. November) war es wieder soweit: In einer überfüllten Aula zeigten große und kleine Talente beim FSG-Kleinkunstabend ihr Können und boten ein dreistündiges "Feuerwerk der Begeisterung", wie Schulleiter Christof Martin es ausdrückte. Traditionell wird an diesem Abend eine tolle, vielfältige Show zu einem guten Zweck angeboten: Die Einnahmen gehen an das Projekt "Dorf der Freundschaft" der George-Mizo-Stiftung und ermöglichen Kindern in Vietnam eine bessere Bildung. Organisiert hat die Veranstaltung Alida Karwath, durch den Abend führten Andreas Dold und Ron Schönamsgruber.


14.11.2015

Schule als Staat-Website

Unter Schüler-Schule als Staat (Juli 2016) finden Sie ab sofort die Webpräsenz des SMV-Teams, das sich um die Organisation kümmert. Los geht es mit einem Wettbewerb, bei dem Vorschläge für den Staatsnamen eingereicht werden können: sas.square7.ch


12.11.2015

Holocaust-Experte Gideon Greif zu Gast am FSG

Am Donnerstag, 12. November 2015, war der israelische Historiker und Holocaust-Experte Gideon Greif zu Gast am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis zur Kursstufe 1 setzten sich in zwei Vorträgen des Spezialisten mit dem Themea  „Die Jeckes“ - die wunderliche Einlebung deutscher Juden in Israel 1933-2014“ sowie mit dem Thema „Shoah ohne Tabus“ auseinander. Letzteres war als offenes Gespräch zwischen Schülerinnen und Schülern und dem in Tel Aviv geborenen Forscher arrangiert.


10.11.2015

FSG-Schüler bei Schillerfeier geehrt

Im Rahmen der jährlichen Schillerfeier wurden auch zum 256. Geburtstag von Friedrich-Schiller, dem Namenspatron unserer Schule, die besten Schülerinnen und Schüler der letztjährigen Kursstufe 1 des Gymnasiums geehrt. Im vollbesetzten Humboldt-Saal des Deutschen Literaturarchivs, in dem auch traditionell eine Delegation von Schülern der Hohen Landesschule Hanau anwesend war, gingen die diesjährigen Preise für herausragende Leistungen an Barbara Niedermaier, Laura Herdtle, Lukas Bonfert, Jeniffer Müller und Wendy Yi. Unter Leitung von Vanessa Greiff präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse anschließend in der Aufführung „Bücher bewegen!“.
Außerdem beteiligten sich die FSG-Schüler am Marbacher Schiller-Sonntag, 8. November 2015, an den Schaufenster-Lesungen unter der Leitung von Vanessa Greiff. Abends musizierte der Liederkranz Marbach unter der Leitung von Wolfgang Jauch vor Schillers Geburtshaus, zudem zeigte das FSG auch hier Ausschnitte aus dem Stück „Bücher bewegen!“. 


09.11.2015

Kultusminister Andreas Stoch besucht Marbach

Zum ersten Mal in seiner Amtszeit stattete Kultusminister Andreas Stoch auf Einladung der Vorsitzenden des Gesamtelternbeirates, Anja Wild, dem Schulstandort Marbach einen Besuch ab. Nach einem Rundgang auf dem Bildungszentrum sowie einem kurzen Besuch im NwT-Bereich des Friedrich-Schiller-Gymnasiums tauschte sich Stoch mit den Gästen im Musiksaal über den neuen Bildungsplan aus, der für das kommende Schuljahr vorgesehen ist. Zu den Gästen gehörten auch der Landtagsabgeordnete Thomas Reusch-Frey, der Marbacher Bürgermeister Jan Trost, die Leiter aller Marbacher Schulen, die Elternvertreter, verschiedene Mitglieder des Gemeinderats sowie Lehrkräfte und Vertreter der Schüler-Mitverwaltung. Das FSG gehört zu den Schulen in Baden-Württemberg, die den neuen Bildungsplan bereits seit zwei Jahren in zehn Fächern erproben.


09.11.2015

Studientag in Kursstufe 1: Abitur - und dann?

Ausland, Sozialpraktikum oder doch direkt ein Studium? Um sich im Dschungel der möglichen Angebote nach der Hochschulreife besser zurechtzufinden, konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums am Montag, 9. November 2015, bei zahlreichen Experten informieren: Studienberater verschiedener Hochschulen sowie Studienbotschafter und Vertreter verschiedener Firmen und Einrichtungen waren vertreten und standen den künftigen Abiturienten Rede und Antwort. Auch der Orientierungstest, der vor Aufnahme eines Studiums in Baden-Württemberg Pflicht ist, konnte in einem der Computerräume absolviert werden.


02.11.2015

Kinder-und Jugendakademie am FSG

Ende Oktober fand am Friedrich-Schiller-Gymnasium die Kinder-und Jugendakademie statt. Die in Kooperation mit dem Verein Pfiffikus e.V. organisierten Kurse boten ein breit gefächertes Themenspektrum: Wie kann man aus Schrott Kunst entstehen lassen? Wie fühlt sich eine Reise ins All an? Wie programmieren echte Computer-Experten? Diesen und noch vielen weiteren Fragen näherten sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren Kursen. Die nächste Kinder- und Jugendakademie findet am 22. und 23. Januar 2016 statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


28.10.2015

Schultheaterwerkstatt in Klassenstufe 5

Zum dreizehnten Mal wurde vom 27. bis 29. Oktober 2015 am Friedrich-Schiller-Gymnasium die Schutheaterwerkstatt durchgeführt. Die neuen Fünftklässler erarbeiteten an diesen drei Tagen mit Theaterpädagogen eigene Stücke zum Thema "Träume". Selbstverständlich durfte am Ende der Probearbeiten auch die Aufführung vor allen 5. Klassen nicht fehlen. Die organisatorische Leitung hatten Ingeborg Schneiberg und Kerstin Sonnenwald.


25.10.2015

Gesangsklassen gewinnen Silcherpreis

Die Gesangsklassen 6a,c,d und h des Friedrich-Schiller-Gymnasiums haben am Samstag, 24. Oktober 2015, den mit 500 Euro dotierten Silcherpreis der Stadt Weinstadt gewonnen. Die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Sybille Schmid konnten als bester Chor in der Gesamtwertung die Wettbewerbs-Jury von sich überzeugen. Herzlichen Glückwunsch!


20.10.2015

Indienreise 2015: Aktuell im Blog

Ab Sonntag, 25. Oktober 2015, treten 14 Schülerinnen und Schüler der Kursstufe im Rahmen des Seminarkurses Indien ihre 15-tägige Reise nach Indien an: Von Frankfurt aus startet die Gruppe zunächst nach Bangalore. Von Bangalore geht es über Mysore, die Nilgiris und einer Nacht Zwischenstopp in Coimbatore nach Cochin in das Renewable Energy Center Mithradham. Dort stehen Workshops im Rahmen der "Global Village Action Week" an. Das Team besucht außerdem das Marari Beach Resort und die Backwaters. Begleitende Lehrer sind Herr Mangold und Herr Stadtfeld. Die Reiseerlebnisse können aktuell im Blog verfolgt werden. 


15.10.2015

FSG ist erneut MINT-freundliche Schule

Zum zweiten Mal hintereinander hat das Friedrich-Schiller-Gymnasium nach 2012 die Auszeichnung MINT-freundliche Schule erhalten. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Ehrung für die hervorragende Arbeit im MINT-Bereich fand Ende September in Stuttgart statt. Das Signet wurde für weitere drei Jahre vergeben.


10.10.2015

Unterstufen-Musical "Beste Feinde"

Voller Erfolg für das Unterstufen-Musical "Beste Feinde". An zwei Abenden führten die rund 40 Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums vergangene Woche ihr Stück auf - und erhielten tosenden Applaus der Zuschauer, die den Gemeindesaal der Katholischen Kirche bis auf den letzten Platz füllten. Um Freundschaft und Vorurteile ging es in dem Musical, ein Gemeinschaftsprojekt von Unterstufen-Chor (Leitung: Cornelius Mader) und Musical-AG (Leitung: Regine Komar-Maciejewski). 


07.10.2015

SMV-Tag und Wahlen am 5. Oktober 2015

Am 5. Oktober fand wieder der SMV-Tag des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in der Stadthalle in Marbach statt. Nach einer kurzen Vorstellung der Vertrauenslehrer/innen zeigte die SMV einen Kurzfilm, der erklärte, was die SMV ist und was sie macht. Danach führten Selina Kamzelak und Julius Schölkopf die Schüler in ihrer Präsentation an die Struktur der SMV heran und blickten auf das vergangene Schuljahr zurück. Danach wurde mit einer außergewöhnlichen Präsentation das Projekt "Schule als Staat" vorgestellt.
Den wichtigsten Teil des SMV-Tages stellten die Stufen- und Schülersprecherwahlen dar. Wir wünschen allen neu gewählten Schülerinnen und Schülern viel Erfolg für Ihre kommende Amtszeit! Die Wahlergebnisse sind dem Anhang zu entnehmen.


27.09.2015

Sensationserfolg für FSG-Ruderteams in Berlin

Die Ruderer des Friedrich-Schiller-Gymnasiums sorgten beim Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin für Furore: Der FSG-Achter gewann vergangenen Donnerstag die Silbermedaille hinter der Konkurrenz aus Niedersachsen und vor dem gegnerischen Team aus Hessen. Die beiden anderen FSG-Boote erreichten Platz fünf und acht und schlugen sich hervorragend in ihren Rennen. Erfolgreich wie nie kehrten die Sportler aus der Hauptstadt zurück.


24.09.2015

IFC zu Besuch im Kreishaus Ludwigsburg

Die Internationale Klasse (IFC) des Friedrich-Schiller-Gymnasiums besuchte vergangene Woche das Kreishaus des Landkreises Ludwigsburg und wurde von Hauptamtsleiter Hubert Burkart empfangen. Nach der Vorstellung des Landkreises und den Aufgaben der Landkreisverwaltung blieb noch Zeit für gemeinsame Gespräche während des Mittagessens. Die IFC besteht aus zwei 10. Klassen, deren Schülerinnen und Schüler zur Hälfte aus dem Landkreis und zur Hälfte aus vielen verschiedenen Ländern der ganzen Welt stammen. Sie verbringen ein gemeinsames Schuljahr, die ausländischen Gäste sind dabei in Gastfamilien untergebracht.


18.09.2015

SMV übergibt Spende an Celine

Ende des vergangenen Schuljahres fand am FSG erstmalig ein Aktionstag unter dem Motto "Schiller goes American" statt, an dem die Schüler an ganz verschiedenen Workshops teilnehmen konnten. Dieses Projekt war von der SMV als ein Projekt von Schülern für Schüler gedacht. Durch zahlreiche Unterstützung der vielen Workshopleiter und Teilnehmer und dem unermüdlichen Engagement des Organisationsteams, konnten insgesamt 1.500€ eingesammelt und an Celine gespendet werden. Celine ist 14 Jahre alt und an einer sehr seltenen Form von Leukämie erkrankt. Deshalb wollen wir ihr, als Schülerin unserer Schule, mit dieser Spende helfen, ihre Traumreise nach Amerika zu verwirklichen. Wir haben uns gefreut, ihr diese Spende am 17. September 2015 überreichen zu können. Weiterhin wünschen wir alle Celine von Herzen eine gute Besserung und dass ihr Wunsch bald wahr werden kann!


14.09.2015

Willkommen am Friedrich-Schiller-Gymnasium!

Knapp 300 neue Schülerinnen und Schüler wurden am Montag, 14. September 2015, zu ihrem ersten Schultag als Gymnasiasten in der Stadthalle Marbach von Schulleiter Christof Martin und dem FSG-Team herzlichst empfangen. Für den festlich-musikalischen Rahmen sorgten das Steichquartett (Stefanie Mistele, Selina Kamzelak, Luca Schuch und Anne Usselmann) sowie der Unterstufen-Chor unter der Leitung von Cornelius Mader. In der Stadthalle wurden die neuen FSGler von ihren Klassenlehrer-Tandems und Paten in Empfang genommen und in ihre Klassenzimmer an die neue Schule geführt. Während die Fünftklässler ihre erste Unterrichtsstunde genossen, stärkten sich ihre Eltern an der vom Abiball-Komitee organisierten Café- und Kuchentheke.


03.08.2015

Tennis-Team für Finale in Berlin qualifiziert

Das FSG-Tennisteam hat es geschafft: Zuerst besiegte es auf der Regierungspräsidiums-Ebene die extrem starke Konkurrenz aus Ditzingen, Ludwigsburg, Gerlingen, Stuttgart und Waiblingen und qualifizierte sich zunächst für das zweitägige Landesfinale in Stuttgart auf der Anlage des TC Doggenburg.
Ersatzgeschwächt ging es am ersten Tag  gegen den anderen württembergischen Vertreter aus dem RP Tübingen. Ein 4:2 ließ das die Mannschaft vom Titel träumen. Am zweiten Tag durften die Spieler gegen den Sieger aus Baden antreten. In einer hochklassigen Begegnung, in der es schon nach Niederlage aussah, wuchs das Team über sich hinaus und sicherte sich mit ebenfalls 4:2 den Titel des Landessiegers - und damit das Ticket nach Berlin für das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia. Herzlichen Glückwunsch an Ari Schwidder, Tobias Pfaff, Luca Schondelmaier, Henry Tschech, Eric Baumann, Jan Reuter und den Trainer Manfred Lösche!


01.08.2015

Spendenaktion für Celine

Dass jeder etwas tun kann, um zu helfen, bewiesen unter anderem die Mitschülerinnen und Mitschüler der an Leukämie erkrankten Celine: Während der DRK-Blutspendeaktion in Steinheim am vergangenen Freitag (31. Juli 2015) verkauften die Klassenkameraden einen ganzen Tag lang Kuchen und konnten so rund 1300 Euro einnehmen, die nun der Achtklässlerin gespendet werden. So viel Kuchen wurde von FSG-Eltern und anderen gebacken und abgegeben, dass die Mitschüler den Verkauf einen Tag später auf dem Marbacher Wochenmarkt spontan fortsetzten. Der Ortsverein DRK Steinheim spendete weitere 500 Euro. Der Kuchenverkauf wurde von der Elternbeiratsvorsitzenden des FSG, Anja Wild, ins Leben gerufen. 


29.07.2015

4500 Euro für den Verein "Stückchen Himmel"

Der Erlös aus der FSG-Benefizgala wurde nun offiziell an den Verein "Stückchen Himmel" übergeben. Schulleiter Christof Martin und die Organisatoren der Gala, Beatrice Howard und Nora Engelmann, händigten einen Scheck über 4500 Euro an Gerhard und Hildegard Rall sowie Thomas Zettler vom Förderverein "Stückchen Himmel" aus. Das gespendete Geld wird eingesetzt, um bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Brasilien zu helfen.


28.07.2015

Aktionstag: „Schiller goes American“

Gelungene Premiere für den Schul-Aktionstag unter dem Motto: "Schiller goes American": Auf Initiative der Schülerinnen und Schüler und unter der Leitung der SMV wurde am vergangenen Montag (27. Juli 2015) zum ersten Mal ein großer Aktionstag am FSG durchgeführt. In rund 100 spannende Workshops konnten sich die Schüler ausführlich und einmal ganz anders mit den von ihnen gewählten Themen aus den Bereichen Sport, Kultur, Sprache, Film, Kulinarisches und vielem mehr auseinandersetzen. Unterstützt wurde das Schüler-Organisationsteam von Anna Gönner und Alexander Stiefel.


Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo - DFB-JUNIOR-COACHLogo - JUNIOR expertLogo - MINT-ECLogo Umweltschule