Austausch mit Dublin

Ort Dublin, Irland
Ansprechpartner Herr Großhans, Herr Matuschek
Bewerbungsschluss 20.10.2016
Zielgruppe ca. 15 Schüler/innen, Mindestalter 16 Jahre (Ausnahmen sind möglich)
Zeitraum Auslandsaufenthalt 2 Wochen rund um die Osterferien, Rückbesuch der Iren im Mai / Juni
Formulare Info und Anmeldung: PDF-Datei
Weitere wichtige Formulare hier

Dublin exchange -  parental based
Oder: ohne Eltern geht hier (fast) nichts…


Unser Austausch mit den irischsprachigen Schulen Colaiste Eoin / Íosagáin in Dublin (wo zu Hause natürlich Englisch gesprochen wird) ist streng genommen kein „Schulaustausch“. Denn zu Beginn des Jahrtausends beschlossen zwei Familien, die eine in Dublin, die andere in Freiberg am Neckar, ihre private Freundschaft auszuweiten und junge Menschen aus ihrer Region in einem Austausch zusammenzubringen. Daher übernehmen die Familien sowohl in Dublin, als auch in Deutschland einen großen Teil der Verantwortung und auch einen Teil der Gestaltung des Programmes. Die Schulen, das FSG in Marbach und die Schulen in Dublin übernehmen die Auswahl der Gruppen und gewährleisten die Koordination, in Marbach auch einen Teil des Programms. Die Absprachen bezüglich der Freizeitgestaltung (insbesondere am Abend) werden zwischen den deutschen und irischen Familien getroffen.
Idealerweise übernehmen außerdem je zwei Familien die Gestaltung eines Programmpunktes: Welcome Party, eine Exkursion in eine Firma oder die Besichtigung einer Sportstätte – das Programm ändert sich mit den Interessen der Familien. Die Deutschen besuchen Dublin üblicherweise in den Osterferien plus 2 Schultage, die Iren kommen in den ersten beiden Juniwochen nach Marbach.
Die Fixkosten betragen ca 250.- Euro für den Flug (Tendenz steigend) sowie 150.- Euro für VVS-Karte, Exkursionen etc der Iren in Marbach. Dazu kommen Taschengeld in Irland sowie die Kosten für die Verpflegung des irischen Gastes in Deutschland.
Als Schüler/in bewerbe ich mich für den Austausch mit Dublin, wenn

  • ich an Pfingsten des entsprechenden Schuljahres mindestens 16 Jahre alt bin
  • ich bereit bin, den Großteil der Osterferien plus zwei Schultage bei „schlechtem“ Wetter in Dublin zu verbringen und danach sofort wieder in die Schule einzusteigen.
  • es mir nichts ausmacht, in Dublin ein paar Tage die deutschen Mitschüler nicht zu treffen.
  • ich es mir schulisch erlauben kann, in der ersten Woche nach den Pfingstferien meinen  irischen Gast intensiv zu betreuen
  • ich meine sonstigen Aufgaben (Verein…) so gut planen kann, dass ich für die irischen Gästen genügend Zeit habe.
  • ich bereit bin, in der Gruppe Verantwortung zu übernehmen
Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo UmweltschuleLogo - DFB-JUNIOR-COACHLogo - MINT-EC