Schüleraustausch mit der Volksrepublik China

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Marbach / Tongling (Provinz Anhui) wurde im Jahr 2002 eine Schulpartnerschaft zwischen dem Friedrich-Schiller-Gymnasium und der High School No. 1 in Tongling begründet. Über die Partnerschaft des Landkreises Ludwigsburg mit der direkt am Staudamm gelegenen Stadt Yichang (Provinz Hubei) besteht seit dem Jahr 2006 zudem ein Austausch mit der Yiling Senior Highschool in Yichang.

Unsere Schülerinnen und Schüler können in der Regel in Klasse 10 an einer rund dreiwöchigen Schülerreise nach China teilnehmen, die um die Zeit der jeweiligen Pfingstferien herum stattfindet.  Diese Reise bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, das im Unterricht Erlernte nun in der Praxis anzuwenden und die chinesische Kultur hautnah kennenzulernen.

Die Reise dient hauptsächlich dem Kennenlernen des chinesischen Alltagslebens. So halten wir uns den ganzen Tag an der Schule auf: Vormittags steht Sprachunterricht auf dem Programm, nachmittags dann verschiedene Veranstaltungen zu kulturellen Themen, wie Kongfu, Malerei, Kalligraphie, Musik, Schach usw. Die Unterbringung an den Schulorten erfolgt in Familien. Dennoch bleibt auch noch Zeit für kleinere Ausflüge in die Umgebung. Zu Beginn oder Ende der Reise verbringen wir noch ein paar Tage in Beijing und/oder Shanghai um auch einen Einblick in Chinas Metropole zu erhalten.

Die Kosten sind abhängig vom Preis des Flugtickets (erfahrungsgemäß um die 800-1000 €). Die Kosten für Ausflüge, Zugfahrten, Eintrittsgelder, Unterkünfte, Essen etc.   liegen bei etwa 400-600 €.

Ansprechpartnerin: Marion Rath

Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo UmweltschuleLogo - DFB-JUNIOR-COACHLogo - MINT-EC