Physik

Der Physikunterricht beginnt in Klasse 7 mit den Themen Akustik, Optik und Mechanik. Die Schülerinnen und Schüler lernen den Zusammenhang und den Unterschied zwischen der Wahrnehmung beziehungsweise Sinnesempfindung und ihrer physikalischen Beschreibung bei Themen wie Schall, Licht, Wärme oder Schwerkraft darzustellen.

Der „rote Faden“ in unserem Physikunterricht:

In der Physikfachschaft wird in allen Klassenstufen das Strom-Antrieb-Widerstands Konzept verwendet. Dieses Konzept aus dem Karlsruher Physikkurs verdeutlicht den Zusammen- hang zwischen unterschiedlichen Themengebieten. Zu jedem Energiestrom gibt es eine mengenhafte Größe, die „mitströmt“:

  1. In der Elektrizitätslehre die Elektrizität

  2. in der Wärmelehre die Entropie und

  3. in der Mechanik der Impuls.

Zu jedem Strom benötigt man einen Antrieb und es gibt jeweils einen Widerstand. Der elektrische Widerstand oder der Wärmewiderstand einer Hauswand oder der Widerstand eines langen, dünnen Wasserrohrs haben viele gemeinsame Eigenschaften, die man mit dieser Analogie einprägsam erlernt.



Logo - Schule ohne RassismusLogo - Der Deutsche SchulpreisLogo - MINT-freundliche SchuleLogo - BoriSLogo UmweltschuleLogo - DFB-JUNIOR-COACHLogo - MINT-EC