Herzlich willkommen...

...auf der Homepage des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Marbach a. N.

Mit unserer neu gestalteten Homepage möchten wir Ihnen vielfältige Informationen darüber geben, wie Schüler und Lehrer an unserem Gymnasium zusammen leben, arbeiten und lernen.
Mit weit über 2000 Schülern und rund 200 Lehrkräften gehört das FSG zu den großen Gymnasien Deutschlands. Da verwundert es nicht, dass wir nicht nur eine große Vielfalt an Angeboten eröffnen, sondern Vielfalt auch als echte Chance für eine begabungsgerechte Beschulung unserer Kinder und Jugendlichen sehen. In der Praxis bedeutet das Differenzierung und Individualisierung in den Unterrichtsangeboten.
Im Zentrum all unserer Bemühungen stehen unsere Kinder und Jugendlichen, die wir auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden begleiten möchten. Zahlreiche Förder- und Begabungsangebote bieten hier jedem Schüler einen passenden Rahmen. Dabei arbeiten Schüler, Lehrer und Eltern vertrauensvoll zusammen.
Damit unsere Schülerinnen und Schüler in der Welt von morgen bestehen können, bieten wir ihnen eine Fülle an persönlichkeitsbildenden Schwerpunkten an. Dazu gehören bei uns vor allem die Bereiche Internationales, MINT, Beruf und Wirtschaft sowie Kultur und Sport.
Damit Bildung und Erziehung auf hohem Niveau gelingt, legen wir Wert auf eine hervorragende Infrastruktur an der Schule mit modern ausgestatteten Klassenzimmern und Fachräumen und einem breit gefächerten Ganztagsangebot, das Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung modular miteinander verbindet.
Die Anstrengungen der Schule für eine erfolgreiche Begleitung unserer Kinder und Jugendlichen wurden in den vergangenen Jahren mit verschiedenen Zertifizierungen honoriert. Unter anderem sind wir Preisträger des Deutschen Schulpreises.
Damit Sie sich in der Fülle unserer Angebote zurechtfinden, haben wir für Sie ein Navigationssystem mit Farben entwickelt, das Sie sicher durch unser informatives und umfassendes Angebot führen soll.

Die aktuellen Flyer finden Sie hier.

22.03.2015

TUSCH-Projekt 2015 (Theater & Schule)

Die Kooperation des FSG mit der Utopienwerkstatt Stuttgart geht in die 2. Runde: Dieses Jahr entsteht eine Theaterproduktion zum Thema "Arm und Reich", für die der Kinderbuchklassiker "Pünktchen und Anton" die Grundlage bildet. Alle Beteiligten durften schon im März in einer Intensivwoche in die Theaterwelt eintauchen und waren dazu täglich in den Räumen des Jugendzentrums PlanetX gegenüber zu Gast. In den Osterferien folgt die zweite Arbeitsstaffel. Zu sehen gibt es das Ergebnis dann am 26., 27. und 29. April 2015 in der Aula des FSG.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


17.03.2015

Umwelt-AG bringt Nistkästen an

Auf ein paar zwitschernde Gäste rund um das FSG hofft die Umwelt-AG des Gymnasiums – und schmückt gleichzeitig den Schulhof: Gemeinsam mit dem Experten Peter von Hunnius vom Steinkauz-Streuobstwiesenprojekt wurden in dieser Woche rund ein Dutzend Nistkästen in den Bäumen auf dem Schulgelände angebracht. Zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern Tanja Simon und Thomas Schölkopf die Kästen gebaut, mit jüngeren Schülern schön bunt angemalt und Unterricht in Vogelkunde erhalten. 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


13.03.2015

Ausstellung „Die drei ???“

Die Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen zeigt die erste und bisher einzige Ausstellung mit den Illustrationen der berühmten Jugendbuchserie „Die drei ???“. Zu sehen sind die bisher unbekannten Illustrationen der Stuttgarter Grafikdesignerin Aiga Rasch (1941–2009), die über 30 Jahre für den Stuttgarter Kosmos Verlag die weltweit erfolgreichen Kinderbücher illustriert hat. Initiiert und mitorganisiert wurde die Ausstellung von FSG-Kunstlehrer Tobias Greiner. Mehrere Kunst-Klassen des FSG haben sich die Ausstellung bereits angesehen und sich inspirieren lassen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 6. April 2015 und der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie hier.


13.03.2015

FSG ist Kooperationsschule des DFB

Am FSG Marbach werden ab dem Schuljahr 2014/15 erstmals Schülerinnen und Schüler zu DFB-Junior-Coaches ausgebildet. Das FSG als Stützpunktschule im Bezirk Enz Murr ist somit eine von bundesweit 200 Schulen, an denen Jugendliche zu jungen Trainern ausgebildet werden. 
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


12.03.2015

Tischtennis-Teams erreichen das Bundesfinale

Am 11. und 12. März 2015 fand in Iffezheim das diesjährige Landesfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im Tischtennis statt.
Mit am Start waren auch zwei Mannschaften des Friedrich-Schiller-Gymnasiums, die im Wettkampf II bei den Jungen sowie im Wettkampf III bei den Mädchen beide den Landestitel gewannen.
Damit haben sie sich erfolgreich für das Bundesfinale in Berlin im Mai 2015 qualifiziert.
Mehr dazu lesen Sie hier. 


01.03.2015

Ehrung in Stuttgart für Tischtennis-Spielerinnen

Februar 2015
Für ihre hervorragende Platzierung beim Bundesfinale in Berlin im vergangenen Jahr, wurde die Mannschaft vom FSG vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport zur Sportlerehrung im Neuen Schloss in Stuttgart eingeladen. Die Ehrung wurde von der Staatssekretärin Marion v. Wartenberg und dem Präsidenten des Landessportverbandes Dieter Schmidt-Volkmar vorgenommen. Neben einer Urkunde erhielten unsere Sportlerinnen auch ein kleines Präsent. 


28.02.2015

Kunstwettbewerb "Märchen 2.0"

Februar 2015
Die Märchen der Brüder Grimm sind auch nach über 200 Jahren brandaktuell. Unter dem Motto „Märchen 2.0 - Alte Geschichten in moderner Zeit“ rief die Kepler-Privatschule Karlsruhe 2014 einen Kunstwettbewerb für Schüler der Klassen 5-10 aus. Es galt, die Märchen der Brüder Grimm mit neuen Medien darzustellen und so in die heutige Zeit zu versetzen. Unter vielen hundert Einsendungen konnten sich zwei Teams aus Marbach mit ihrer fotografischen Interpretation des Scherenschnitts durchsetzen. Anne Fähnle und Julia Papst (ehemals 7g) wurden von der Jury für ihre Umsetzung von "Brüderchen und Schwesterchen“ mit dem mit 200 Euro dotierten zweiten Platz belohnt, Selina Kittelmann, Julia Wurst, Layla Kühnl und Tami Lutz (ehemals 7f) erzielten mit ihrem Beitrag „Rapunzel“ den dritten Platz und gewannen 100 Euro.


11.02.2015

Schulfach "Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung"

11. Februar 2015
Das Schulfach „Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung“, von Fachleuten am runden Tisch erdacht und im Bildungsplan 2016/17 verankert, „ist praktisch umsetzbar“. So lautet das Urteil von Gemeinschaftskundelehrerin Beate Thull am Ende der halbjährigen Erprobungsphase. Zwei Stunden wöchentlich hat sie das Fach in der Klasse 8g des Marbacher Friedrich-Schiller-Gymnasiums unterrichtet, den Schülern gezeigt, wie man Haushaltspläne erstellt, die Schuldenfalle vermeidet oder sich der Preis von Schokolade zusammensetzt. 

Lesen Sie mehr im Artikel der Marbacher Zeitung von Dominik Thewes.


12.01.2015

Schüler aus Argentinien zu Besuch

Januar 2015
Vor etwa drei Wochen sind die Zehntklässler, die bis Ende Februar die Schulbank im Friedrich-Schiller-Gymnasium (FSG) drücken, angereist. Zeit genug also, sich einen ersten Eindruck über das Leben in der Schillerstadt und der Umgebung zu verschaffen - und bei Bürgermeister Jan Trost darüber zu berichten.
Lesen sie hier mehr im Artikel der Marbacher Zeitung von Andrea Opitz.


Jahresterminkalender

Veranstaltungen

17.03.2015 bis 07.04.2015
Ort: Menüpunkt Archiv

FSG-Infobrief 4

--Der neue Infobrief steht hier zum Lesen bereit--

27.03.2015 - 07:30 bis 08:15
Ort: kath. Kirche Marbach

Schülergottesdienst

15.04.2015 - 18:30
Ort: 503

Vorspiel Musik-Abiturienten

16.04.2015 - 19:00 bis 21:00
Ort: 253

Kreativwerkstatt (Begabtenförderung)

17.04.2015 bis 18.04.2015

Kinder- und Jugendakademie